Referenzen

seit 2016 Artverantwortliche Unio crassus der Fachstelle Naturschutz, Kanton ZH

Durchführung eines Monitorings, Berichterstattung und Ausarbeitung von Förder- und Umsetzungsmassnahmen

seit 2015 Workshop Makrozoobenthos, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW)

Ganztägige Veranstaltung: Formenkenntnis, Habitate, Bioindikationsmethoden, Benthosbeprobung im Feld und Bestimmungsübungen

seit 2015 GIS-Unterstützung, Ökobüros

Unterstützung in der Anwendung vom GIS-Software Quantum GIS für verschiedene Projekte (Neophyten, Kartierungen, etc.)

seit 2013 Koordinationsstelle Biodiversitäts-Monitoring Schweiz

Probenahme und Bestimmung des Makrozoobenthos gemäss Modul Stufen Konzept Stufe F (BAFU) für den Indikator «Z9-Gewässerinsekten» des Projektes Biodiversitätsmonitoring Schweiz (BDM)

seit 2012 Rhätische Bahn, Integrale Erneuerung Albulatunnel, Kanton GR

Konzept und Durchführung Gewässerüberwachung während der Bauphase: Jährliche Probenahme (Modul-Stufen-Konzept Makrozoobenthos Stufe F) in 3 Gewässern (Albula, Preda Dadins und Bever)

2016 – 2019 Nebelbach, WWF, Kanton ZH

Es wird abgeschätzt, welchen Einfluss der Fischbesatz auf die aquatische Lebensgemeinschaft (Makrozoobenthos und Feuersalamander) im Nebelbach hat. Probenahme und Artenbestimmung Makrozoobenthos, Suche nach Feuersalamanderlarven. In Zusammenarbeit mit Dr. Verena Lubini

2017 Departement Bau, Verkehr und Umwelt, Kanton AG

Identifikation des Makrozoobenthos des Hallwilersee-Sediments: Oligochaeta. Artenbestimmung, Probenahme, Berichterstellung im Rahmen des Monitorings des Makrozoobenthos (Oligochaeta und Mückenlarven) im Hallwilersee zur Überwachung der Sauerstoffversorgung der Sedimente

2017 Umwelt und Energie (uwe), Kanton LU

Identifikation des Makrozoobenthos des Baldegger- und Sempachersee-Sediments: Oligochaeta. Artenbestimmung, Probenahme, Berichterstellung im Rahmen des Monitorings des Makrozoobenthos (Oligochaeta und Mückenlarven) in beiden Seen (Überwachung der Sauerstoffversorgung der Sedimente)

2017 V-GEP Oberseetal, Kanton LU

Der Abwasserverband ARA Oberseetal erarbeitete eine generelle Entwässerungsplanung auf Verbandsebene (V-GEP) mit Fokus auf das Einzugsgebiet der ARA Oberseetal. Untersuchung von 9 Einleitstellen (HWE, RKB) und Bericht zu den gewässerökologischen Aspekten: Makroinvertebraten, äusserer Aspekt, Ökomorphologie. Planer: Emch+Berger

2017 UVB Deponieerweiterung Fisibach, Kanton AG

Kapitel Oberflächengewässer: Feldaufnahmen Makroinvertebraten und Kapitel Oberflächengewässer vom UVB. Projektleitung UVB: Claude Meier (AquaTerra)

2017 Revitalisierung Hubbach, Kanton ZH

Infolge grossräumiger Bauarbeiten am Hubbach (Gemeinde Wila) hat die Fachstelle Naturschutz eine Zustandsbeurteilung des Baches gewünscht. Es ist geplant, den unteren Abschnitt des Hubbachs zu verlegen und revitalisieren. Aufnahme Makroinvertebraten. Projektleitung: Claude Meier (Aquaterra)

2017 Faunistische Untersuchung, Turpenweid in Stäfa, Kanton ZH

Das Ried und der Weiher in der Turpenweid in Stäfa bilden ein Naturschutzobjekt von überkommunaler Bedeutung. Im Frühling und Sommer 2017 wurde eine Bestandesaufnahme der aquatischen und terrestrischen Habitate durchgeführt. In Zusammenarbeit mit Oliver Seitz.

2017 Bestandesaufnahme Grossmuscheln im Ober- und Zürichsee, Kantone SZ und SG

Durchführung einer Grossmuscheln-Bestandesaufnahme mit Fokus auf Unio crassus und Unio pictorum im Obersee und Zürichsee.

2017 Faunistische Untersuchung Weiher Betzholz, Kanton ZH

Der TCS in Hinwil plant eine Erweiterung seiner Infrastruktur nahe am Naturschutzobjekt von kommunaler Bedeutung Betzholz. Um die Auswirkungen besser abzuschätzen, wurde der Ist-Zustand aufgenommen. Bestandesaufnahme Makroinvertebrate. Projektleitung Hartman Landschaftsarchitekten.

2015 – 2017 HWS Rotkreuz, Kanton ZG

Umweltbegleitplanung Vor- und Bauprojekt. Bearbeitung des Fachbereichs aquatische Ökosysteme mit Fokus auf Ökomorphologie und Gewässerraum. UVB Hauptuntersuchung: Makrozoobenthos (Artenliste). Projektleitung: Tensor

2014 und 2017 CAS Süsswasserfische Europas, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW)

Leitung der Vorlesungen und Übung: “Makrozoobenthos: ein Überblick” und “Bioindikation”

2016 Bestandesaufnahme Unio crassus im Sempacher- und Verwaldstättersee, Kanton LU

Mitarbeit an der Unio crassus-Bestandsaufnahme in den Luzerner Seen. Projektleitung: Dr. Heinrich Vicentini

2016 Ökologische Baubegleitung Banzwiesenbach, Stadt ZH

Der Banzwiesenbach ist ein schnell anspringender Bach am Uetliberg. Aus Hochwasserschutzgründen müssen verschiedene Durchlässe erneuert, und eine Entlastungsleitung neu gebaut werden. Der Banzwiesenbach wird revitalisiert. Ökologische Baubegleitung in Zusammenarbeit mit Dr. Heinrich Vicentini

2016 CAS Makrozoobenthos, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW)

Modul 1 Bioindikation. Korreferentin (Vertiefung Systematik, Bestimmungsübungen, Modul-Stufen-Konzept Makrozoobenthos Stufe F)

2016 Fachunterstützung BVU Abteilung für Umwelt, Kanton AG

Fachunterstützung bei der Durchführung des kantonalen Gewässermonitorings. Probenahme gemäss Modul-Stufen-Konzept Makrozoobenthos Stufe F (Probenahme und Bestimmung)

2016 Faunistische Studie, Zweckverband ARA Meilen – Herrliberg – Uetikon am See, Kanton ZH

Die ARA Rorguet plant den Ersatz der Auslaufleitung der Kläranlage in Meilen. Der alte Holzkanal soll im Mai 2016 durch ein neues Stahlrohr ersetzt werden. Gemäss Auflage des Kantons Zürich (AWEL) muss der Holzkanal vorher faunistisch untersucht werden, um abzuklären, ob er an einer anderen Stelle im See als potentiell wichtiger Lebensraum verbleiben soll. Bestandesaufnahme Makrozoobenthos

2015 – 2016 HWS Buoholzbach, Kanton NW

Der Buoholzbach fliesst in die Engelberger Aa. Sein Mündungsbereich wird aus Hochwasserschützgründen revitalisiert. Umweltbegleitplanung Vor- und Bauprojekt. Umweltverträglichkeitsbericht (Vor- und Hauptuntersuchung) inkl. Probenahme und Bestimmung Makrozoobenthos auf Artniveau um die Ziele der Revitalisierung, sowie Gestaltungs- und Pflegemassnahmen zu definieren. Projektleitung: Tensor

2015 Bestandesaufnahme Bachmuscheln in der Suhre, Kanton LU

Mitarbeit an der Unio crassus-Bestandsaufnahme, Markierung und Beurteilung der Situation an der Suhre. Projektleitung: Dr. Heinrich Vicentini

2015 Naturschutzobjekt Auholz, Kanton ZH

Inventar Makrozoobenthos mit Fokus auf Köcherfliegen, Eintagsfliegen, Schnecken und Wasserkäfer. Süsswasserkrebse-Kartierung (Astacus astacus). Formulierung von Förderungsmassnahmen für den Pflegeplan

2015 AlpTransit Gotthard AG, Gotthard-Basistunnel, Sedrun, Kanton Graubünden

Aufweitung Hinterrhein, Moor Las Rueras. Aufnahme des Ist-Zustandes Makrozoobenthos vor den Revitalisierungsmassnahmen

2015 Neukonzessionierung Hafen Uster, Kanton ZH

UVB Voruntersuchung und Pflichtenheft für die Neukonzessionierung vom Hafen Uster. Kapitel Oberflächengewässer und umweltgefährdende Organismen (Neobiota). Planer: Staubli, Kurath & Partner AG

2014 – 2015 Departement Bau, Verkehr und Umwelt, Kanton AG

Bestandsaufnahme Grossmuschel (Unionidae) und Besatz-Erfolgskontrolle an 12 Standorten (Weiher, Bäche). In Zusammenarbeit mit Dr. Heinrich Vicentini

2014 – 2015 Departement Bau, Verkehr und Umwelt, Kanton AG

Identifikation des Makrozoobenthos des Hallwilersee-Sediments: Oligochaeta. Artenbestimmung, Probenahme, Berichterstellung im Rahmen des Monitorings des Makrozoobenthos (Oligochaeta und Mückenlarven) am Hallwilersee zur Überwachung der Sauerstoffversorgung der Sedimente

2014  Grossmuschel Bestandesaufnahme im Obere Mühle-Kanal, Dübendorf, Kanton ZH

Grossmuschel und Schnecken Bestandesaufnahme im Mühlekanal

2014  Grossmuschel Bestandesaufnahme und Umsiedlung, Aue Chly Rhy, Kanton AG

Für das Projekt „Auenrenaturierung Chly Rhy“ müss ein Grossmuschel-Gewässer z.T. verlegt werden. Die Muscheln wurden mit Hilfe einer Schulklasse ungesiedelt

2014 CIPAIS (Commissione internazionale per la protezione delle acque italo-svizzere)

Beurteilung des Uferrevitalisierungspotentials und Identifizierung von Massnahmen am Lago di Lugano anhand Daten der benthischen Fauna

2014 hepia haute école du paysage, d’ingénierie et d’architecture de Genève

Leitung der Vorlesung und Übung “Principes de la bioindication” im Rahmens des CAS Makrozoobenthos

2013 Amt für Landschaft und Natur, Kanton ZH

Mitarbeit an der Bestandesaufnahme Unio crassus am Furtbach

2012 Departement Bau, Verkehr und Umwelt, Kanton AG

Orientierungsuntersuchungen für die biologische Gewässergüte. Anwendung der Methoden zur Untersuchung und Beurteilung der Fliessgewässer Stufe F: Ökomorphologie, Âusserer Aspekt und Makrozoobenthos

Bearbeitete Projekte bei Pöyry Schweiz (Auswahl)

2015 GEP AV Knonau

Beurteilung des ökologischen Einflusses der Einleitungen der ARA Knonau auf den Haselbach. Anwendung der Methoden zur Untersuchung und Beurteilung der Fliessgewässer Stufe F: Ökomorphologie, Âusserer Aspekt und Makrozoobenthos

2013 Ökomorphologie, Kanton FR

Ökomorphologische Gewässeraufnahmen gemässe Modul Stufen Konzept Stufe F. Verwaltung der Geodatenbank, Leitung Team Feldaufnahmen, Feldaufnahmen und QM

2013 Limmatalbahn AG, Kanton ZH

Erarbeitung des Kapitels Oberflächengewässer im Rahmen der UVB-Hauptuntersuchung 2. Stufe für das Bauprojekt Limmattalbahn, eine neue Bahnstrecke zwischen Bahnhof Altstetten und Killwangen-Spreitenbach. Probenahme und Rote-Liste-Arten Check Makrozoobenthos an drei Gewässer

2013 ASTRA, Nationalstrassen N13 / Abschnitt 70, Kerenzerbergtunnel

Erarbeitung der Umweltnotiz für den Massnahmenkonzept Sanierung bestehendem Trassee und Tunnel

2012 Association Intercommunale pour l’épuration des eaux usées du bassin de Sionge (AIS), ARA Vuippens, Kanton FR

Umweltverträglichkeitsbericht: abschliessende Voruntersuchung der Erweiterung der ARA von Vuippens (von 35’000 auf 85‘000 EW). Erarbeitung mehrere Kapiteln: Luft, Lärm, Wasser, Landschaft, Archäologie, etc.

2012 Rhätische Bahn, Integrale Erneuerung Albulatunnel, Kanton GR

UVB Vor- und Hauptuntersuchung Neubau Tunnel. Gewässerökologischen Aufnahmen (Makrozoobenthos Stufe F), Rote-Liste-Arten Check für die UVB-HU, Überwachungskonzept für die Bauphase

2011 ASTRA, A13 Anschluss Rothenbrunnen – Anschluss Vial, Kanton GR

Variantenvergleich hinsichtlich Umweltkriterien für den Ausbau bzw. Bau Sicherheitsstollen des Autobahnabschnitt zwischen AS Rothenbrunnen und AS Vial. Erstellung der Methodologie, Variantenvergleich unterschiedlichen Umweltaspekte (Gewässer, Landschaft)

2010 MCA-BF (Millenium Challenge Account – Burkina Faso): Machbarkeitsstudie, Umwelt- und soziale Umweltverträglichkeitsstudie, Detailplanung und Bauleitung für den Bau von neuen Gemeindehäuser MCA-BF, Burkina Faso

Der MCA-BF plant den Bau von Gemeindehäuser in 17 Gemeinden (Pilotphase) und weiteren 30 in der zweiten Phase. Zuständig für die Erstellung des Umweltverträglichkeitsberichtes (Vor und Hauptuntersuchung) der 17 Gemeindehäuser

2008 – 2009 Office National de l’Electricité (ONE), Thermisches Kraftwerk Kénitra, Marokko

Umweltverträglichkeitsbericht der Erweiterung des Kraftwerkes Kenitra mit neuen Gasturbinen. Koordination des Experten-Teams, Beschreibung des Ist-Zustandes im Bereich Gewässer und Klima

2007 – 2009 NAREVA Holding, Windkraftwerke, Marokko

Umweltverträglichkeitsberichte von zwei Windkraftwerken von 150 MW im Süden Marokko (Laâyoune und Tarfaya). Verantwortlich für die Pläne, Mitarbeit an der Erfassung des Umweltverträglickeitsberichtes